2013-11-15

Onlinebanking mit KMyMoney unter Archlinux

Unter Archlinux ist die Einrichtung von KMyMoney nicht schwieriger als unter z.B. Ubuntu.

Es müssen die Pakete kmymoney und aqbanking installiert werden:

sudo pacman -S kmymoney aqbanking

Anschließend muss man AqBanking einrichten unter "Einstellungen > AqBanking einrichten"

Für die Sparda-Bank Berlin nutzt man folgende Daten:

  • Benutzername: Name
  • Benutzerkennung: Kontonummer
  • Kundenkennung: Kontonummer
Die URL sollte man direkt auf der Sparda-Bank Website ermitteln, dazu gibt man einfach den Suchbegriff "HBCI" ein.

unter "Erweiterte Einstellungen":

  • sslv3 erzwingen: ja
  • HBCI: 3.0 

2013-11-08

GNOME öffnet Anjuta statt Nautilus

Als ich das letzte Mal ArchLinux auf einem PC neu installiert habe, bemerkte ich einen seltsamen Fehler. Wenn ich in irgendeiner Anwendung (z.B. Firefox Download-Manager) auf "Ordner öffnen" klickte, öffnete sich Anjuta, statt Nautilus. Grund dafür ist eine falsche MIME-Verknüpfung die bei der Installation von Anjuta entsteht.

Das Problem lässt sich mittels folgendem Befehl beheben:

xdg-mime default nautilus.desktop inode/directory

2013-11-07

GTK+ Themes von Anwendungen die als root unter KDE ausgeführt wurden

Nutzt man Anwendungen wie GParted unter KDE, so sehen diese aus, als hätte man eine Paketquelle aus dem vorigen Jahrtausend zugegriffen. Einfacher Grund dafür ist, dass GParted nur von Root benutzt werden darf und standardmäßig liegen die Einstellungen für GTK+-Themes unter KDE nur für normale Benutzer vor. Möchte man diese Einstellung also auch für den Nutzer "Root" ändern, so muss man einfach die KDE-Systemeinstellungen als "Root" aufrufen. Unter Archlinux sieht das ganze so aus (lässt sich aber auch auf andere Distributionen übertragen):

  • Im Terminal: kdesu systemsettings
  • "Erscheinungsbild > GTK-Theme"